Psychotherapeutische Praxisgemeinschaft
Doris Reveland
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
Tel. 0179 - 91 33 874

Kinder mit AD(H)S - eine Herausforderung für die Schule


Comic: Elefant und Affe

Lernen mit AD(H)S Fortbildung für LehrerInnen


INHALTE: Lernen mit ADS

  • Informationen zu AD(H)S
  • Verbesserung der Beziehung zwischen
    AD(H)S-Kind und Lehrkraft
  • Wie lernen AD(H)S-Kinder?
  • parzielle und passende Lernmethoden in verschiedenen Fächern
  • Methoden der Motivierung
  • Strukturierungshilfen
  • Methoden zur Konzentrationsförderung

ANSÄTZE der Fortbildung

Die Kursinhalte setzen an den Stärken und Fähigkeiten der SchülerInnen mit Aufmerksamkeitsstörungen an. Ihre spezielle Art, Informationen aufzunehmen, zu verarbeiten und zu speichern, bildet die Grundlage für geeignete Lernmethoden, die im Kurs vermittelt werden.

Lehrkräfte, die auf diese Methoden umstellen, kommen dabei zumeist zu dem Schluss: „Was für ADS-Kinder taugt, taugt erst recht auch für die anderen Kinder.“

In erster Linie beziehen sich die Inhalte auf das Buch "Tricky Teens - Ressoucenorientiertes Gruppentraining für Jugendliche mit ADHS" von Doris Reveland und Jana Bastian.

Weiter beziehen sich die Methoden auf das Buch „Lernen mit ADS-Kindern“ von Armin Born und Claudia Oehler und nehmen zusätzlich Bezug auf erfolgreiche Konzepte von Dieter Krowatschek, Wolfgang Endress, Manfred Döpfner etc..

Nicht zuletzt fließen die z.T. sehr kreativen Anregungen und Erfahrungen der AD(H)S-Kinder, die ich in den Therapien und Strukturierungskursen sammeln durfte, in die Inhalte ein.

UMFANG UND KOSTEN:
Dieser Kurs ist als Indoor-Schulung für 8 oder 16 Unterrichtsstunden buchbar.
Pro Unterrichtsstunde berechne ich 100 € zzgl. Fahrtkostenpauschale je nach Kilometern (0,35 Cent pro km) und Fahrtaufwand (20 € pro Std.) » Sprechen Sie mich an.

,Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat’s gemacht.'
Unbekannt

Zurück